Am Mittwoch, den 20. November lädt das Andere Burnout-Café Betroffene und Interessierte zum 10. Mal in das Netzwerk Oberstraße, Oberstraße 97, ein. Von 18.30 bis 20.45 Uhr geht es diesmal, neben dem allgemeinen Austausch, um das Thema „Selbstzweifel“.

Die eigenen Schwächen anzunehmen, fällt in einer leistungsorientierten Gesellschaft immer schwerer. Die Erwartungen der Anderen führen häufig zu Selbstzweifeln nicht nur am eigenen Können, sondern an der eigenen Person. Verfestigen sich solche Ansichten, entsteheneinschränkende Denkmuster, nach denen Handlungen vollzogen oder Situationen gemieden werden: Leidensdruck entsteht. Hilfen, diese Denkmuster aufzulösen bietet das Burnout-Café mit gezielten Lösungsstrategien für den Alltag und der Möglichkeit des persönlichen Austauschs mitAnderen und den Experten. Wie jeden dritten Mittwoch im Monat steht die Veranstaltung des ehrenamtlichen Vereins „Initiative für Gesundes Leistungsklima“ allen offen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; die Veranstaltung ist kostenfrei.