Der IFGL e.V. freut sich sehr, dass in Neuss in absehbarer Zukunft Genesungshelfer ausgebildet werden. Können doch diese u.a. ein niederschwelliges Angebot an tagesstrukturierenden Diensten unterstützen. Der Verein würde sich freuen, wenn im Kreis der Burnout-Betroffenen auch Interesse an einer solchen Ausbildung bestehen würde, denn die Ausbildung bietet die Chance, sich eine neue Perspektive aufzubauen.

Zahlreiche Untersuchungen haben nachgewiesen, dass die Beteiligung Psychiatrie-Erfahrener in Forschung, Ausbildung und in psychiatrischen Diensten einen großen Einfluss auf die Verbesserung der Angebote hat.

St. Augustinus-Behindertenhilfe startet in naher Zukunft einen Grund- und Aufbaukurs Ex – IN. Interessierte können sich bei Gisela Hielscher unter der Telefonnummer (02131) 5291-9664 oder per Mail unter g.hielscher(at)ak-neuss.de direkt informieren.

Hier finden Sie den BewerbungsbogenNeuss und weiteres Informationsmaterial flyer_ex-in_web.

Der Kursus startet nicht an genannten Terminen, sondern etwas später.