Tiefpunkte2 TitelbildEine Langzeitdokumentation über zwei junge Frauen mit depressiven Störungen vom Medienprojekt Wuppertal. Die beiden jungen Frauen lassen sich schon seit 2009 (Drehzeitpunkt Tiefpunkt) von der Kamera in ihren Prozessen begleiten.

Im ersten Filmteil lautet das Resümee von Rominas, dass sie sich überhaupt nicht versteht, doch wenige Monate später wird deutlich, dass sie das selbst ändern will.

IFGL wird die beiden CD´s erwerben und in unserer Arbeit einsetzen.

Weitere Informationen unter www.medienprojekt-wuppertal.de.