Wie jeden dritten Mittwoch im Monat, lädt das Burnout-Café auch am Mittwoch, den 16. Juli 2014 Interessierte und Betroffene ins Netzwerk Oberstraße 97 in Neuss ein. Von 18.30 bis 20.45 Uhr dreht sich dieses Mal, neben dem allgemeinen Erfahrungsaustausch mit anderen und den Experten, alles um das Thema „Selbstwahrnehmung“.

„Ich weiß nicht, was mit mir los ist“ ist eine Redewendung, die die Entfremdung von sich selbst gut umschreibt. In der Fülle von Terminen und Anforderungen bleibt häufig keine Zeit für Innenschau, manchmal so lange bis Menschen ernsthaft erkranken. Im Juli-Burnout-Café bekommen Sie Hinweise, wie Sie mit sich selbst in einen guten Kontakt kommen können und Ihre Gefühle besser wahrnehmen und steuern können.

Begleitet wird der Abend wie immer von den Coaches Beate S. Mies und Thomas Grünschläger.

Jeder Interessierte ist herzlich willkommen, die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltung wird durchgeführt von der Initiative für Gesundes Leistungsklima – IFGL e.V. mit Unterstützung des St. Alexius-/St. Josef-Krankenhauses.