Heute war Bewerbungsschlus für WIRKUNGSFONDS | GEMEINSAM WIRKEN.

Der Wirkungsfonds 2017 ist eine gemeinsame Initiative der Deutschen Bank und Social Impact. Mit insgesamt 100.000€ Förderung, Coaching und Mentoring werden gemeinnützige Initiativen und Social Startups in der Umsetzung ihrer Vorhaben unterstützt, die Effizienz des Mitteleinsatzes optimiert und dadurch ein höherer Impact erzielt. Der Wirkungsfonds 2017 richtet sich an Social Startups/ Sozialunternehmer*innen, die den Zugang zu Bildung verbessern wollen und die dafür ein innovatives sozialunternehmerisches Konzept entwickelt haben. Ein Fokus liegt hierbei auf der Schaffung von Chancengerechtigkeit für alle Personengruppen bzw. benachteiligte Personengruppen wie Menschen aus niederen sozialen Schichten, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Migrationshintergrund und Geflüchtete. Das Projekt/Startup muss gemeinnützig gegründet sein und seinen Wirkungsschwerpunkt in Deutschland haben.

Wir sind sicher mit den ABCs den Zugang zu Bildung für eine benachteiligte Personengruppe, der Menschen mit stressinduzierten Symptomen zu verbessern. Neben dem Erfahrungsaustausch in unserer Selbsthilfegruppe bieten die Methoden des ABC – Anderen Burnout Café einen zusätzlichen und einzigartigen Nutzen für die Betroffenen. Unser Initiative ist gegründet und seit Jahren gemeinnützig anerkannt und wird nach § 20 SGB V von Krankenkassen in NRW und Bayern seit 2014 gefördert. IFGL e.V. engagiert sich im Rahmen für die Ent-Stigmatisierung