14 Mitglieder sind zur Mitgliederversammlung persönlich erschienen. Zum erstmal hatten wir auch zwei Gäste eingeladen, die sich so vor Ort auch von unseren Vereinsaktivitäten einen Eindruck machen konnten. Von den anderen Mitgliedern lagen entsprechende Vollmachten vor.

Wir konnten daher die Satzung einstimmig neu fassen. Aus der lokalen Initiative für Gesundes Leistungsklima e.V. die Beate Mies und Thomas Grünschläger in 2013 initiiert haben, ist der “Bundesverband Initiative für Gesundes Leistungsklima e.V.” geworden. Die Satzung findet Sie hier: IFGL Satzung 1.6 Mit dieser Umwandlung können wir unseren Satzungsauftrag jetzt nachhaltiger erfüllen. Wir haben die Möglichkeit Unterstrukturen zu bilden und gleichzeitig eröffnen wir allen Mitglieder sich an den Mitgliederversammlungen Online zu beteiligen und auch abzustimmen.

Der Vorstand berichtete von den Gründung neuer ABCs in München City, München Laim, Mannheim und Berlin. Damit existieren nun 7 ABCs im Bundesgebiet, weitere sind für Düsseldorf und Krefeld in Planung.

Wir haben einen Wettbewerbsrat eingeführt. Beate Mies, Renate Backs, Muck Daskalakis, Ovi Bretan  und Thomas Grünschläger werden zukünftig eine Beteiligung von IFGL e.V. an einem öffentlichen Wettbewerb im Vorfeld abstimmen.

Die Kasse wurde im Vorfeld der Mitgliederversammlung von Dietmar Mocken geprüft und schlug auf der Versammlung die Entlastung der Schatzmeisterin Muck Daskalakis und des gesamten Vorstands vor. Die Mitglieder folgten dem Vorschlag. Markus Kappler wurde als Schriftführer wieder gewählt.

Wir beabsichtigen, sobald die Finanzierung für eine befristete Stelle für Öffentlichkeitsarbeit zumindest für 12 Monate gesichert ist, diese Stelle umgehend zu besetzen. Die Finanzierung hoffen wir über Spenden, Förderungen für den Bundesverband und eventuelle Einnahmen aus den IFGL-Aktivitäten mit Unternehmen zu ermöglichen.

Das vollständige Protokoll kann hier nachgelsen werden. Die Folien der Mitgliederversammlung befinden sich hier: MV 2018_Folien