Außerdem haben wir unsere Social-Media-Kanäle nochmal angeschaut und etwas aktiviert. Für 2020 wird schon ein “Redaktionsplan” ausgearbeitet, und noch Unterstützung gesucht. Wer hat Lust, bei Facebook, Twitter und/oder Instagram ein bisschen mitzuhelfen?

Nimm bitte Kontakt mit uns auf!