Auf der letzten Mitgliederversammlung haben wir gesehen, dass es mehr Diskussionen braucht, um einen neuen Namen zu finden. Deswegen haben wir eine Arbeitsgruppe gegründet, die in den Monaten April/Mai 2021 eine Entscheidung vorbereiten soll. 

Grundsätzlich will unsere Initiative seit Gründung – und später als Verband – sich einsetzen für Menschen mit Burnout, erweitert um Depression. Im Namen wollten wir das Ziel “ein gesundes Leistungsklima” integrieren. Leider sind wir damit ein Pionier, wie man die Menschen nennt, die etwas Neues anstreben. Und wir müssen dies immer erklären. Manchmal haben wir keine Gelegenheit zu erklären und die Menschen entscheiden, in unseren Augen falsch, z.B. was die Förderung unserer Initiative angeht.

Oft bin ich gefragt worden, was IfGL bedeutet und was die ABCs, damit zu tun haben. Viele fühlen sich als “Mitglied” eines ABCs, konnten aber mit IfGL nichts anfangen. In der Tat gibt es da eine Schieflage, denn IfGL ist ein “Produkt / Angebot” wie ABC ein “Produkt / Angebot” ist. Lachtelefon ist ebenfalls weiteres “Produkt / Angebot” und vielleicht entstehen noch weitere Produkte / Angebote.

ABCs sind eine Marke geworden und stehen für unsere Selbsthilfegruppen, die wir seit Gründung unterstützen. Wir wollen, um uns finanziell von Förderungen unabhängiger zu machen, auch Unternehmen unsere Leistungen anbieten. Das geht nicht mit der Marke ABC, aber wir können die Marke IfGL dazu ausbauen. Wenn wir das tun fehlt der Verband als verbindendes Element (Klammer).

Die Idee hier ist, den bisherigen Namen “Bundesverband Initiative für Gesundes Leistungsklima e.V.” deshalb umzubenennen in “Deutscher Bundesverband Burnout und Depression e.V.”. Wir verzichten auf “gegen” oder “zur Vermeidung von” und benennen uns wie manch andere Verbände auch. Das verstehen die Menschen, auch wenn ich eigentlich das Ziel im Namen bevorzuge. 

Wenn wir dem Vorschlag folgen wollen, würde es zukünftig 4 Internetseiten geben: Die des Verbands und die 3 Produkte : ABCs, IfGL sowie Lachtelefon. Wir würden dadurch einen klaren Internet-Auftritt für unsere Zielgruppen Förderlandschaft (Verband), Betroffene (ABCs), Unternehmen (IfGL), und Menschen die Lachen wollen (Lachtelefon) haben.


Eure Meinungen zu diesem Vorschlag sind erwünscht und wir werden sie alle diskutieren. Deshalb haben wir auf der Seite “Neuer Name” Rückmeldungen vorbereitet.