Auswahlhinweise:
Sie können durch die Eingabe des Monats im Feld “Veranstaltung in” den Monat auswählen, den Sie suchen.

Durch Einabe des Ortes in “Suche” finden Sie das ABC Ihrer Wahl. Wir sind aktuell an den Orten Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hanau, Köln, Mannheim, München Nürnberg bzw. Fürth, Ottobrunn und Starnberg vertreten.

Lade Veranstaltungen

Online-Veranstaltung

Folgender Link gilt üblicherweisehttps://zoom.us/j/805791047

Die Einwahl ist 15 Minuten vor dem offiziellen Beginn sinnvoll, um technische Schwierigkeiten zu beseitigen. Nach der offiziellen Startzeit ist keine Einwahl mehr möglich, denn dies ist Online noch störender als in Präsenzveranstaltungen. Danke für Ihr Verständnis.

Am Dienstag, 1.12.2020 von 19:00 bis 21.15 Uhr besprechen, üben und informieren wir über ein spezielles Thema:

 

Sensibilität

Hochsensibilität beschreibt ein Persönlichkeitsmerkmal, welches sich dadurch auszeichnet, dass die betroffenen Personen Umweltreize und Emotionen intensiver wahrnehmen, als andere Menschen.

Hochsensible Menschen haben eine geringere Reizschwelle.

So kann eine Geräuschkulisse, Gerüche, Menschenansammlungen, Berührungen oder visuelle Eindrücke schon nach kurzer Zeit sehr anstrengend sein und zu großer Erschöpfung führen. Dann ziehen sich diese Menschen zurück oder aber auch ihre Umgebung, weil die Hochsensiblen als zu kompliziert gelten. Dies kann im schlimmsten Fall zu sozialer Isolation führen, im leichteren Fall zu Irritation.

Mittels eines Fragebogens können die Teilnehmer versuchen festzustellen, ob sie hochsensibel sind und wie sie und ihre Umgebung am Besten damit umgehen können.

Zusätzlich legen die Teilnehmer an diesem Abend fest, welche Themen für 2021 sie besonders interessieren und in einem ABC-Abend bearbeitet werden sollen.

 

Das monatliche Burnout-Café ermuntert die Teilnehmenden, neue Sichtweisen auszuprobieren, andere Möglichkeiten zu erforschen und die eigene Lebenssituation neu zu bewerten. Darüber hinaus haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, mit anderen in einen persönlichen Erfahrungsaustausch zu kommen. Die Veranstaltung wird durchgeführt vom Bundesverband Initiative für Gesundes Leistungsklima – IFGL e.V.. Eine Mitgliedschaft im Bundesverband ist nicht verpflichtend. Die Veranstaltung ist als Selbsthilfegruppe kostenlos.

Weitere Informationen unter www.ifgl.net, Cristina Brandt-Weil unter 0172- 7089000‬ oder per Mail duesseldorf (at) ifgl.net