Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das ABC Hamburg Mitte ist eine themenorientierte Selbsthilfegruppe Burnout, die sich immer am 3. Montag im Monat trifft.

In stresshaften, arbeitsreichen Zeiten versäumen wir es mitunter, uns Aktivitäten zu suchen, die Ausgleich schaffen, unsere Batterien aufladen lassen – kurz – die uns Spaß und Freude machen.

Doch durch den Mangel an befriedigenden Erlebnissen wird die Stimmung trüber, die Selbstachtung schwindet. Wenn wir zu wenig Freizeit haben, oder diese nicht mehr gut nutzen können – bleibt uns nichts anderes übrig, als uns über die Arbeit oder das Gehalt zu definieren – ein Teufelskreis, denn gerade dort finden wir oft zu wenig Anerkennung.

Das Erleben von Freude ist eine Fertigkeit die wir als Erwachsene erlernen oder wiedererlernen müssen, wollen wir unseren Selbstwert und damit die Resilienz steigern.

An diesem Abend lernen die Teilnehmer Techniken, um den eignen Fokus (wieder) auf erlebnisreiche Tätigkeiten zu legen. Sie entwickeln Pläne und tauschen sich darüber aus, um Freude wieder im Alltag zu erleben. Für mehr Freude und Selbstachtung im Leben.

Die monatliche Burnout-Cafés ermuntern die Teilnehmenden, neue Sichtweisen auszuprobieren, andere Möglichkeiten zu erforschen und die eigene Lebenssituation neu zu bewerten. Darüber hinaus haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, mit anderen in einen persönlichen Erfahrungsaustausch zu kommen.  Jeder Interessierte kann kommen, die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Mitgliedschaft im Bundesverband ist keine Voraussetzung.

Die Veranstaltung wird durchgeführt vom Bundesverband Initiative für Gesundes Leistungsklima – IFGL e.V. Weitere Informationen unter www.ifgl.net, telefonisch bei Susann Lübbe unter 0175-5181313 oder per Mail hamburg@ifgl.net