Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jeden ersten Mittwoch im Monat lädt das ABC – Anderes Burnout-Café Köln Interessierte und Betroffene zu moderierten Gesprächsrunden ins Nachbarschaftshaus, Ansgarstr. 5 in Köln-Neuehrenfeld um 18:30 ein.

Hörst du nur was ich sage, oder verstehst du auch was ich meine?

Gute Kommunikation zeichnet sich dadurch aus, dass die Gesprächspartner einander wahrnehmen und zuhören.

Was ist hier aber genau gemeint mit Zuhören? Wir hören ja täglich tausendmal zu…

Das Zuhören ist nicht nur die akustische Aufnahme einer Botschaft, sondern auch deren inhaltliche Erfassung bzw. das Erfassen können. Zuhören ist ein ebenso aktiver Prozess wie der des Sprechens.

In einem Gespräch präsent zu sein, ist nun gar nicht so selbstverständlich. Unser Geist wird all zu leicht abgelenkt und wandert nur zu gerne mit der Aufmerksamkeit umher. Ohne es zu merken, verpassen wir Teile des Gesprächs, oder nehmen wir nur deren Teile wahr, die unsere Aufmerksamkeit wecken. So können leicht Missverständnisse entstehen, ein Gespräch kann manchmal zum Stillstand kommen oder ins Leere laufen.

Heute Abend wollen wir uns mit diesem Thema beschäftigen und anhand gezielten Übungen unsere Fähigkeiten in Sache Zuhören erweitern.

Das monatliche Burnout-Café ermuntert die Teilnehmenden, neue Sichtweisen auszuprobieren, andere Möglichkeiten zu erforschen und die eigene Lebenssituation neu zu bewerten. Darüber hinaus haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, mit anderen in einen persönlichen Erfahrungsaustausch zu kommen.  Jeder Interessierte kann kommen, die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Mitgliedschaft im Bundesverband ist keine Voraussetzung.

Die Veranstaltung wird durchgeführt vom Bundesverband Initiative für Gesundes Leistungsklima – IFGL e.V. Weitere Informationen unter www.ifgl.net, telefonisch bei Laura Ledda  unter 0157 54162941‬ oder per Mail koeln@ifgl.net.