Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das monatliche Burnout-Café ermuntert die Teilnehmenden, neue Sichtweisen auszuprobieren, andere Möglichkeiten zu erforschen und die eigene Lebenssituation neu zu bewerten. Darüber hinaus haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, mit anderen in einen persönlichen Erfahrungsaustausch zu kommen. Die Veranstaltung wird durchgeführt von der Initiative für Gesundes Leistungsklima – IFGL e.V. Weitere Informationen unter www.ifgl.net, telefonisch bei Silke Wolf
unter 0170 89 79 493 oder per Mail info@ifgl.net

Wie jeden dritten Donnerstag im Monat, lädt das Burnout-Café auch am Donnerstag, den 15.11.2018 Interessierte und Betroffene in die Praxis in der Klenze,  Klenzestr. 14, 80469 München ein. Von 19:00 bis 21:15 Uhr dreht sich dieses Mal neben dem allgemeinen Erfahrungsaustausch mit anderen und den Experten, alles um das Thema

Lösungsorientierung

In stresshaft erlebten Situationen ist es oft nicht mehr möglich an eine Lösung zu denken. Stresshormone, Zeitdruck oder gefühlte Hilflosigkeit sorgen dafür dass der sogenannte Tunnelblick entsteht. Eine Lösung und eine eigene Beteiligung an einer Lösung werden schlichtweg verneint.
Daher ist es gut, sich über mögliche Lösungsstrategien Gedanken zu machen, wenn gerade etwas Ruhe ist, wie im ABC. 
An diesem Abend üben wir Blickwinkel wechseln, Pausen einlegen und die richtigen Fragen zu stellen – um für anstrengende Situationen in der Zukunft besser gewappnet zu sein. Wie immer wird es im ABC-Anderes Burnout-Café interessante Übungen und Hinweise geben, die sich im Alltag leicht umsetzen lassen.

Die Veranstaltung wird durchgeführt vom Landesverband  Initiative für Gesundes Leistungsklima – IFGL e.V. Weitere Informationen unter www.ifgl.net, telefonisch bei Silke Wolf unter 0170 8979493 oder per Mail info@ifgl.net  

Jeder Interessierte kann kommen, die Teilnahme ist kostenfrei. Kleine Spenden für die Räumlichkeiten, Organisation und Durchführung sind willkommen.